Über

Sicher habt ihr schon mitbekommen, dass ein furchtbares Erdbeben Nepal und Teile Nordindiens erschüttert hat. Das Himalaya-Land liegt in Trümmern, die Menschen haben sich auf die Straßen geflüchtet aus Angst vor Nachbeben. Viele haben alles verloren und leben ohne Strom. Wasser und Nahrung wird immer knapper. Mein Freund und ich haben 2 Tage vor dem Beben einen Flug nach Kathmandu gebucht und wollten unsere Reise eigentlich morgen antreten, doch die Stadt liegt in Schutt und Asche. Wir begeben uns jetzt auf den Weg zum Flughafen und werden hoffentlich morgen in Neu Delhi sein. Auch dort war das gewaltige Beben noch zu spüren. Auch wenn wir nun vor der Frage stehen, wohin es für uns nun weiter geht, ist uns klar, dass wir den Menschen in den betroffenen Gebieten helfen wollen, soweit uns dies möglich ist.

Für uns ist klar, wir versuchen irgendwie nach Kathmandu zu gelangen. In Neu Delhi werden wir soviel Verbandsmaterial, Medikamente, Wasserreinigungstabletten, etc. kaufen, wie wir tragen können und füllen unsere Backpacks damit. Es ist nicht viel, was wir machen können, aber wenn wir nur einer Familie, einem Menschen, einem elternlosen Kind helfen können, wollen wir diesen Beitrag leisten.

Wir stehen auch in direktem Kontakt zu Hilfsorganisationen in Nepal
und werden uns einer Organisation anschließen, um auch dauerhaft Wiederaufbau-Hilfe zu leisten. Mit Hilfe dieser Organisationen versuchen wir es möglich zu machen, auch größere Ladungen Hilfsgüter nach Nepal zu bringen.

Wir bitten auch euch hiermit um Unterstützung. Am wichtigsten ist die finanzielle Unterstützung, damit wir vor Ort so viele Hilfsgüter, wie möglich kaufen können. Wenn ihr spenden wollt, dann überweist bitte auf dieses Spendenkonto:
Inhaber: Björn Apostel
Institut: Stadtsparkasse Barsinghausen
IBAN: DE24251512700000198317
BIC: NOLADE21BAH

Dieses ist ein Konto, welches nicht privat, sondern ausschließlich für Spenden genutzt wird. Ihr habt mein Wort, dass diese Spende zu 100 % den Opfern des Bebens zu Gute kommen wird. Wir werden euch aktuelle Bilder und Berichte zukommen lassen. Obwohl die Stromversorgung momentan in fast allen Teilen Kathmandus und der Umgebung zusammen gebrochen ist, geben wir unser Bestes euch zu informieren.
Oder ihr habt weitere direkte Kontakte zu Hilfsorganisationen in den betroffenen Gebieten, mit denen ihr uns vernetzen könnt.

Was auch immer ihr tut, wir sind euch dankbar.
Alles Liebe & Gute!
Namaste
Germaid & Björn

11183431_962049587159695_6871632773174893881_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s